IHRE ANSPRECH-
PARTNERINNEN

Claudia Prutscher
Tel: +43 (0)699 / 1200 94 49

Eva Weissberg-Musil
Tel: +43 (0)664 / 122 14 11

team{at}jugendmediation.at


MEDIATION

Mediation ist ein Konfliktaustragungsverfahren, das mit Hilfe von ausgebildeten MediatorInnen als VermittlerInnen zwischen zwei Streitparteien oder -gruppen durchgeführt wird.

MEDIATIONSTHEMEN KÖNNEN SEIN:

• Beziehungskonflikte (Generationen-/Schulkonflikte, Scheidungen, Streit mit Nachbarn)
• wirtschaftliche Fragestellungen (in Unternehmen, in Bau und Planung) oder
• Umweltfragen (Städteplanung, Umweltverträglichkeit)

Mediation vermeidet teure und aufwendige Gerichtsverfahren und gewährleistet ein sachliches Miteinander in der Zukunft. Die Beteiligten geraten seltener wieder in Streitigkeiten über das gleiche Thema - sie agieren reflektierter und erkennen schneller ihren eigenen Anteil am Konflikt. Sie können ihn daher besser vermeiden oder sachlicher damit umgehen.


VORAUSSETZUNGEN FÜR MEDIATION SIND:

• dass alle Beteiligten Bereitschaft zur Konfliktbearbeitung zeigen
• dass der Mediator/die Mediatorin aufgesucht wird, weil seine/ihre Hilfestellung gewünscht und seine/ihre Kompetenz geachtet wird
• die Offenheit jedes Beteiligten, über seinen Anteil am Konflikt zu reden
• gegenseitiges Vertrauen und Respekt


WIR BIETEN MEDIATION IN FOLGENDEN BEREICHEN AN:

Familien- und Generationenkonflikte

Für Familienangehörige, die allein aus eingefahrenen Kommunikationsmustern und zermürbenden Streitereien
nicht mehr herauskommen.

Scheidungs- und Obsorge-Mediation

Unterstützung für Paare, die sich trennen und die Gesprächsbasis, z. B. wegen gemeinsamer Kinder, erhalten wollen: mehr darüber

Mediation mit Kindern und Jugendlichen

Konfliktregelungs- und Gewaltpräventionsverfahren im privaten Umfeld oder für Schulen und andere Jugend-Institutionen Wir bilden auch SchülerInnen zu StreithelferInnen aus, die in der Schule immer öfter zur Konfliktregelung eingesetzt werden (Peer Mediation)

 

Schulmediation

bietet die Chance, Konflikte nach vereinbarten Regeln auszutragen,verhindert langfristig Gewalt, aber nicht die Auseinandersetzung, erhöht die soziale Kompetenz und bietet zusätzliche Qualifikationen zur Persönlichkeitsentwicklung an
mehr darüber